Titel: Siret's Verfahren ein aus Runkelrüben, Kartoffeln und Kleie zusammengesetztes Brod zu bereiten.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1847, Band 104/Miszelle 6 (S. 159)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj104/mi104mi02_6

Siret's Verfahren ein aus Runkelrüben, Kartoffeln und Kleie zusammengesetztes Brod zu bereiten.

Hr. Siret, Apotheker zu Meaux, hat der franz. Akademie der Wissenschaften Proben von diesem Brod überschickt, wovon das Kilogramm nur auf 22 Centimes zu stehen kommt.

Man nimmt 100 Pfd. abgepreßte Runkelrüben (Treber derselben), 50 Pfd. gedämpfte Kartoffeln und setzt 200 Pfd. Weizenkleie zu. Diese drei Substanzen werden vermengt und in Kuchen geformt, welche man über einem Backofen oder in einem geheizten Zimmer trocknen läßt. In fünf Stunden ist das Ganze vollkommen trocken. Man zerstößt dann die Kuchen und läßt sie in einer Mühle mahlen. Man erhält ein feines Mehl von angenehmem Geschmack, welches der Bäcker mit Hefe und Wasser bei 24° R. Temperatur knetet. (Comptes rendus, März 1847, Nr. 10.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: