Titel: Preisaufgaben der Société industrielle in Mülhausen.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1847, Band 106/Miszelle 1 (S. 152)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj106/mi106mi02_1

Preisaufgaben der Société industrielle in Mülhausen.

Von den im polytechn. Journal Bd. XCIX S. 477 aufgeführten Preisaufgaben hat die Mülhauser Industriegesellschaft folgende wiederholt ausgeschrieben und wird über die eingehenden Beantwortungen derselben im Monat Mai 1848 Beschluß fassen:

a) Mechanische Künste: die Preisaufgaben 1 bis 5 und 8 bis 13 einschließlich, welche a. a. O. unter den zu ertheilenden goldenen Medaillen aufgeführt sind; ferner die Preisaufgaben 2 bis 5 einschließlich, welche a. a. O. unter den silbernen Medaillen aufgeführt sind;

b) Chemische Künste: die Preisaufgaben 1 bis 5 einschließlich und 7, welche a. a. O. unter den goldenen Medaillen aufgeführt sind; ferner die Preisaufgaben 2 bis 6, welche a. a. O. unter den silbernen Medaillen aufgeführt sind. Auch die S. 479 für Ertheilung einer bronzenen Medaille erwähnte Preisaufgabe – die Ursache des Zerspringens gewisser gläsernen Röhren oder Cylinder betreffend – ist nochmals zur Bewerbung ausgeschrieben.

Neue Preisaufgabe.

Silberne Medaille für die beste Abhandlung über die verschiedenen Geschwindigkeiten, welche man den Dampfmaschinen-Kolben geben soll.

Es ist jetzt allgemein anerkannt, daß man den Dampfmaschinen-Kolben ohne Nachtheil größere Geschwindigkeiten geben kann als bisher gebräuchlich waren; man erhält dadurch mit demselben Motor und derselben Transmission eine größere Kraft, welche der Zunahme der Kolben-Geschwindigkeit proportional ist, vorausgesetzt daß der Dampfkessel genug Dampf zu liefern vermag. So hat man bei mehreren Maschinen nach Woolff's System, welche für eine Kolbengeschwindigkeit von 1 Met. bis 1,15 Met. per Secunde construirt waren, dieselbe ohne Nachtheil auf 1,5 Met. gesteigert. Es soll daher durch theoretische und praktische Versuche die beste Geschwindigkeit ermittelt werden, welche man den Kolben der Dampfmaschinen von verschiedener Construction und verschiedenen Systemen zu geben hat.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: