Titel: Moy's Sicherheitsventil mit Doppelcylinder.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1848, Band 107, Nr. LV. (S. 253)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj107/ar107055

LV. T. Moy's Sicherheitsventil mit Doppelcylinder.

Aus dem Mechanics' Magazine, 1847, Nr. 1261.

Mit Abbildungen auf Tab. IV.

Dieses Sicherheitsventil besteht aus einem Cylinder, dessen oberer Theil kleiner ist als der untere, mit zwei in denselben passenden meinem Stücke gegossenen Kolben, in deren Mitte sich ein Loch befindet, durch welches der Dampf in die obere Abtheilung des Cylinders gelangen kann.

Fig. 14 stellt den Ventilcylinder in der äußeren Ansicht, Fig. 15 den Cylinder nebst Ventil im Verticaldurchschnitte dar. C der Cylinder, P die Kolben; O die Oeffnung durch welche der Dampf in die obere Abtheilung über dem kleineren Kolben gelangt; 8 die Dampfausströmungsöffnungen. Angenommen nun, der verlangte Druck sey 5 Pfd. auf den Quadratzoll, und beide Kolben wiegen zusammen 60 Pfd., so muß die Oberfläche des unteren Kolbens um 12 Zoll größer seyn als die des oberen; angenommen ferner, der Druck betrage 60 Pfd. auf den Quadratzoll und die Kolben wiegen wie vorher 60 Pfd., so muß die Oberfläche des unteren Kolbens 1 Quadratzoll größer als die des oberen seyn. Auf diese Weise fallen Federn und Hebel ganz weg.

Fig. 16 zeigt beide Kolben mit ihrer Durchbohrung o im Grundrisse, Fig. 17 in der Seitenansicht. In der Ausführung dürften die Cylinder mit Messing bekleidet und die Ausströmungsöffnungen in der Fig. 14 bezeichneten Weise angeordnet werden, so daß der untere Kolben sich gleichmäßig abnutzen würde.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Tafeln


Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: