Titel: Englische Salzbeize zum Einsalzen des Fleisches.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1849, Band 111/Miszelle 14 (S. 319)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj111/mi111mi04_14

Englische Salzbeize zum Einsalzen des Fleisches.

Die englische Salzbeize, die dem Fleische zugleich eine schöne rothe Farbe mittheilt, besteht aus sechs Pfund Kochsalz, drei Loth Salpeter und einem Pfund Zucker in 40 Pfd. Wasser durch Kochen aufgelöst und abgeschäumt. Der Salpeter macht das Fleisch zwar hart, aber der Zucker mildert dieß wieder. (Polytechn. Notizblatt, 1848, Nr. 24.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: