Titel: Verfahren gasförmigen Jodwasserstoff oder Bromwasserstoff zu bereiten; von Ch. Mène.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1849, Band 112/Miszelle 8 (S. 400)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj112/mi112mi05_8

Verfahren gasförmigen Jodwasserstoff oder Bromwasserstoff zu bereiten; von Ch. Mène.

Um diese beiden Gase leicht und sicher bereiten zu können, benutzt man schwefligsaures Natron, welches man mit Wasser zerreibt und dann sogleich das Brom oder Jod zusetzt. Am Ansang der Operation muß man die Mischung erwärmen; der Proceß ist sehr einfach; das Brom oder Jod zersetzt das Wasser in Gegenwart jenes Natronsalzes; 1 Aequiv. Wasserstoff geht an das Jod oder Brom, um mit demselben das Gas zu bilden, welches man aufsammelt, und der Sauerstoff verwandelt das schwefligsaure Natron in schwefelsaures. – Die anzuwendenden Verhältnisse sind:

Wasser 1 Theil
Jod oder Brom 3 Theile
krystallisirtes schwefligsaures Natron 6 Theile.

(Comptes rendus, April 1849, Nr. 15.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: