Titel: Eine frühere Bemerkung Clement's über den sphäroidischen Zustand von Flüssigkeiten.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1850, Band 116/Miszelle 2 (S. 163–164)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj116/mi116mi02_3
|164|

Eine frühere Bemerkung Clement's über den sphäroidischen Zustand von Flüssigkeiten.

Gränzen der Dampfkraft. – „Hr. Clement behauptet, daß es bei der Verwandlung des Wassers in Dampf eine gewisse Gränze gibt, über welche hinaus die Spannkraft des Dampfes nicht gesteigert werden kann, so intensiv auch die angewandte Hize seyn mag. Als dieser Physiker England besuchte, wohnte er einigen Versuchen von Perkins über den Hochdruckdampf bei; dieser Mechaniker erhitzte einen sehr starken gußeisernen Kessel auf einen hohen Temperaturgrad und erwartete eine entsprechende Zunahme der Spannkraft des Dampfes, fand aber zu seinem großen Erstaunen, daß die Spannung des Dampfes nach einem gewissen Wärmegrade, anstatt zuzunehmen, sich im Gegentheil verminderte. Nach Hrn. Clement läßt sich dieses unerwartete Resultat folgendermaßen erklären: der Dampf, wenn er einer intensiven Hize ausgesetzt wird, treibt das übrigbleibende Wasser von der inneren Oberfläche des Kessels zurück, und indem er es in kurzer Entfernung von dem erhitzten Metall schwebend erhält, unterbricht er dessen Verwandlung in Dampf. So bleiben Wassertropfen auf rothglühendem Eisen einige Zeit unverändert, schlägt man aber mit einem Hammer auf sie, so werden sie unmittelbar mit Explosion in Dampf verwandelt. So können auch Dampfmaschinen explodiren, obgleich sie in gutem Zustande und die Sicherheitsventile gar nicht gehemmt sind; denn wenn die Temperatur schnell sinkt, nachdem sie vorher sehr hoch gewesen war, kommt das Wasser – welches nach dieser Theorie von der inneren Oberfläche des Kessels zurückgetrieben war – plötzlich mit derselben in Berührung, wodurch eine solche Masse Dampf erzeugt wird, daß er durch die Ventile keinen hinreichenden Ausweg mehr findet und den Kessel zersprengt.“

Diese Bemerkungen Clement's, welche im Bulletin universel von 1826, Nro. 3, Sect. 6, S. 203 mitgetheilt wurden, verdienen nach den neuesten Entdeckungen Boutigny's und anderer Physiker über den sphäroidischen Zustand der Flüssigkeiten wieder in Erinnerung gebracht zu werden. (Philosophical Magazine, April 1850, S. 319.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: