Titel: Eigenthümlicher Fall von Chlorbildung.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1850, Band 116/Miszelle 10 (S. 473–474)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj116/mi116mi06_10
|474|

Eigenthümlicher Fall von Chlorbildung.

Wenn man ein Gemenge von (entwässertem) Eisenvitriol und Kochsalz bei einer Temperatur unter der Dunkelrothglühhitze an der Luft röstet, so erhält man keineswegs schweflige Säure, sondern es entwickelt sich Chlor in Menge. Das Natrium und Eisenoxydul werden nämlich durch den Sauerstoff der Luft oxydirt. Barreswil. (Journal de Pharmacie, Juni 1850, S. 443.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: