Titel: Ueber die Zähigkeit der Metalle; von Baudrimont.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1850, Band 118/Miszelle 3 (S. 155)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj118/mi118mi02_3

Ueber die Zähigkeit der Metalle; von Baudrimont.

Hr. Baudrimont hat Versuche über die Zähigkeit der gebräuchlichsten hämmerbaren Metalle bei den Temperaturen 0°, 80° und 160° Reaumur angestellt, aus welchen hervorgeht:

1) daß die Zähigkeit der Metalle mit der Temperatur wechselt;

2) daß sie in der Regel abnimmt wenn die Temperatur steigt;

3) daß sie für das Silber schneller als die Temperatur abnimmt;

4) daß sie für das Kupfer, Gold, Platin und Palladium weniger schnell als die Temperatur abnimmt;

5) daß das Schmiedeisen ein eigenthümliches merkwürdiges Verhalten zeigt (welches jedoch durch die Versuche von Prof. Johnson längst bekannt ist, man vergl. polytechn. Journal Bd. CXV S. 94): bei + 80° R. ist seine Zähigkeit schwächer als bei 0°; aber bei + 160° R. ist sie größer als bei + 80° R. (Comptes rendus, Juli 1850, Nr. 5.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: