Titel: Verhalten des Oeles unter starkem Druck.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1851, Band 120/Miszelle 4 (S. 393)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj120/mi120mi05_4

Verhalten des Oeles unter starkem Druck.

Wird Olivenöl in einem Glascylinder einem Drucke von 60 Atmosphären ausgesetzt, so wird der größte Theil desselben fest und bekommt das Ansehen von gefrornem Oel. Vermindert man den Druck bis auf 35 Atmosphären, so wird selbes wieder flüssig und durchsichtig. Minder gelingt das Festwerden bei Rübs- oder Leinöl, am besten aber mit frischem Olivenöl.

(A. a. O.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: