Titel: [Carr's Spindelfuß-Lager für Spinnmaschinen.]
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1852, Band 126, Nr. LXXVII. (S. 405)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj126/ar126077

LXXVII. C. Carr's Spindelfuß-Lager für Spinnmaschinen.

Aus dem Practical Mechanic's Journal, Novbr. 1852, S. 180.

Mit einer Abbildung auf Tab. VIII.

Fig. 16 stellt diese Modification der Spindelschiene des Halses und des Fußlagers in der Endansicht dar. Die Spindel A ist mit einem langen Fuß versehen, welcher durch einen Hals B der oberen Schienenflansche geht, wodurch er eine seitliche Stütze erhält, und in der Pfanne C der unteren Flansche ruht. Durch die Stellschraube D erhält diese Flansche die nöthige Adjustirung. Diese Anordnung gewährt offenbar der Spindel einen vortrefflichen Halt, sie vermindert die Abnützung und erleichtert das Oelen.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Tafeln


Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: