Titel: Ziegelsteine zum Pflaster für Kuhställe.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1852, Band 126/Miszelle 12 (S. 399)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj126/mi126mi05_12

Ziegelsteine zum Pflaster für Kuhställe.

In Schottland sind Ziegelsteine zum Pflaster für Kuhställe anempfohlen worden, welche durch ihre Mitte eine Rinne haben. Die dadurch im Pflaster hergestellten fortlaufenden Rinnen enden in eine größere Rinne, aus größern Ziegeln von ähnlicher Form gebildet, welche wie ein Hauptdrain die Flüssigkeit aus den ersteren kleinen Rinnen aufnimmt und den Abzug für diese bildet. Durch die Anwendung solcher Ziegel soll viel Streu erspart und die Reinlichkeit wesentlich gefördert werden. (Zeitschrift für deutsche Landw.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: