Titel: Verfahren die für botanische Sammlungen bestimmten Schwämme zu conserviren.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1853, Band 127/Miszelle 10 (S. 159)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj127/mi127mi02_10

Verfahren die für botanische Sammlungen bestimmten Schwämme zu conserviren.

Um solchen Schwämmen nicht nur ihre Form, sondern auch ihre innere Textur so vollständig zu bewahren, daß sie später zu organographischen Untersuchungen dienen können, braucht man sie nach Hrn. Maurin nur einmal oder zweimal in Collodion einzuweichen, oder in eine Auflösung von Gutta-percha in Chloroform. Sie erlangen dadurch eine solche Consistenz, daß man sie weit transportiren kann. Wenn man ihre Textur untersuchen will, beseitigt man den Ueberzug durch ein Waschen in Aether oder Chloroform. (Comptes rendus, Decbr. 1852, Nr. 24.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: