Titel: Legirung für die Spiegel der Reflectoren.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1853, Band 130/Miszelle 5 (S. 155)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj130/mi130mi02_5

Legirung für die Spiegel der Reflectoren.

Hr. Sollit trug in der diesjährigen Versammlung der brittischen Naturforscher zu Hull eine Abhandlung über die chemische Zusammensetzung der Spiegel für katadioptrische Teleskope vor; nach ihm besteht die vorzüglichste Legirung, um schöne und gute Spiegel zu erhalten, aus:

Kupfer 32
Zinn 15,5
Nickel 2

Man thut gut, eine kleine Menge Arsenik zuzusetzen, um die Oxydation des Zinns während des Schmelzens zu verhüten; der Zusatz von ein wenig Silber kann auch gute Wirkungen hervorbringen. Wichtig ist es, dem Spiegel eine gewisse Dicke zu geben. (Cosmos, Revue encyclopédique, Sept. 1853, S. 459.)

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: