Titel: Der Eisenhütten-Betrieb mit Holz in Concurrenz mit dem Steinkohlen-Betrieb.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1854, Band 131/Miszelle 3 (S. 153)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj131/mi131mi02_3

Der Eisenhütten-Betrieb mit Holz in Concurrenz mit dem Steinkohlen-Betrieb.

Im polytechn. Journal Bd. CXXX S. 394 wurde der wesentliche Inhalt eines diesen Gegenstand betreffenden Aufsatzes des ausgezeichneten französischen Metallurgen Le Play mitgetheilt. Da dessen in den Annales des Mines, Jahrgang 1853, enthaltene Abhandlung für eine deutsche Zeitschrift zu umfangreich war, dieselbe aber für Deutschland eine eben so große Wichtigkeit hat als für Frankreich, so fand sich der als Hüttenmann in weiten Kreisen bekannte Hr. Hartmann veranlaßt, erwähnte Abhandlung als besonderes Werkchen herauszugeben, um sie den deutschen Hüttenleuten zugänglich zu machen, welchen wir diese Schrift hiemit sehr empfehlen, da die wichtigsten Interessen der Holzhütten darin gründlich erörtert sind; sie führt den Titel: Grundsätze, welche die Eisenhüttenwerke mit Holz-Betrieb und die Waldbesitzer befolgen müssen, um den Kampf gegen die Hütten mit Steinkohlen-Betrieb erfolgreich führen zu können. Mit besonderer Berücksichtigung des Gas-Flammofen-Betriebes in Kärnthen und an andern Orten entwickelt von Le Play, kaiserl. Ober-Bergingenieur und Professor an der Bergwerksschule zu Paris. Aus dem Französischen bearbeitet und ergänzt von Carl Hartmann. (Freiberg 1854, bei Engelhardt. – VIII und 203 S. 8. und 6 lithogr. Tafeln. 1 2/3 Rthlr.)“

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: