Titel: Material zu Kapellen für Münzproben.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1856, Band 141/Miszelle 6 (S. 157–158)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj141/mi141mi02_6
|158|

Material zu Kapellen für Münzproben.

Um ein der Einwirkung der Bleiglätte bei Münzproben besser widerstehendes Material zu den Kapellen ausfindig zu machen, hat B. Hambly (Chemical Gazette No. 321) eine Reihe von Versuchen mit feuerfestem Thon, Sand, Hämatit und Chinathon gemacht. Das Resultat derselben ist:

Wenn zu dem feuerbeständigen Thon von Glascote 20 Proc. feiner Sand genommen wird, so erhält man die besten Kapellen, sie sind hart, glatt, dicht und widerstehen der Zerstörung durch Bleiglätte am besten.

Gemenge von Hämatit mit feuerbeständigem Thon geben dichte, glatte und in der Hitze nicht reißende, dauerhafte Kapellen, die zum Rösten gut sind, aber von Bleiglätte stark angegriffen werden.

Ein Zusatz von 20–25 Proc. Chinathon zu dem feuerbeständigen Glascote-Thon gibt dichte, glatte und der Bleiglätte mehr widerstehende Gefäße.

Chinathon und Sand, oder ein Gemenge beider mit feuerbeständigem Thon ist zu verwerfen, denn die Kapellen reißen im Ofen.

Die Freiberger Kapellen; welche Hambly prüfte, werden leicht von Bleiglätte angegriffen.

Die Analysen des feuerbeständigen Thons von Glascote und des Chinathons, bei 100° C. getrocknet, gaben folgendes Resultat:

Glascote-Thon.

Kieselerde 49,40
Thonerde 32,80
Eisenoxydul 3,48
Manganoxydul Spur
Kalk 0,46
Magnesia 0,42
Kali (mit Spuren von Natron) 2,24
Wasser (in Verbindung) 9,84
Phosphorsäure und organische
Substanzen

Spuren
––––––
98,64

Chinathon.

Kieselerde 73,70
Thonerde 19,68
Eisenoxyd 0,71
Manganoxydul Spur
Kalk 0,50
Magnesia 0,34
Kali (mit Spuren von Natron) 2,40
Wasser (in Verbindung) 3,77
Wasser (hygroskopisches) 0,73
––––––
101,83.

(Journal für praktische Chemie, 1856, Nr. 10.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: