Titel: Neue Art von Keilpressen.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1857, Band 144, Nr. XLVI. (S. 173–174)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj144/ar144046

XLVI. Neue Art von Keilpressen.

Mit Abbildungen auf Tab. III.

Fig. 7 ist die vordere Ansicht dieser Presse.

a, a ist die Rahme und das Gestell; b die Preßplatte; b' Nerven mit schiefen Ebenen, mit der Preßplatte b verbunden. c, c zwei Keile, welche durch die Schraube d vorwärts und rückwärts bewegt werden können und auf die Nerven b' wirken, folglich die Preßplatte heben oder senken.

|174|

Fig. 8 stellt eine solche Schraube, halb rechts und halb links geschnitten, sammt den zwei Keilen c, c in vergrößertem Maaßstabe vor; die punktirte Linie zeigt die Lage der Nerven b' an der Preßplatte.

Fig. 9 zeigt die Methode, die Keile c, c mit einfacher rechter Schraube zu bewegen. (Württembergisches Gewerbeblatt, 1857, Nr. 7.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Tafeln


Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: