Titel: v. Burg, Versuche über die Festigkeit des Aluminiums u. der Aluminium-Bronze.
Autor: Burg, Adam
Fundstelle: 1859, Band 151, Nr. LXXII. (S. 286–287)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj151/ar151072

LXXII. Versuche über die Festigkeit des Aluminiums und der Aluminium-Bronze (Legirung von 90 Proc. Kupfer und 10 Proc. Aluminium); von A. Ritter v. Burg.

Aus den Mittheilungen des nieder-österreichischen Gewerbevereins, 1858 S. 530.

Es wurden Prismen aus reinem Aluminium (bloß eine Spur von Eisen enthaltend) bei einem Querschnitte von 1/9 bis 1/6 Quadratzoll den Versuchen unterworfen, und ich erhielt für die absolute Festigkeit dieses Metalles, worüber meines Wissens noch nichts bekannt ist, folgende Resultate:

Für gegossene Stangen ergab sich die Festigkeit per Quadratzoll Durchschnitt beim ersten Versuch gleich 13,570 und beim zweiten Versuch gleich 13,610 Pfd., also im Mittel zu 13,590 Pfd.

Für ein kaltgehämmertes Prisma betrug die absolute Festigkeit 25,120, und auf den zusammengezogenen Querschnitt, welcher sich durch die Dehnung von 166/1000 auf 117/1000 reducirte, 35,550 Pfd.

Nachdem die abgerissenen Stücke abermals umgegossen und kalt gehämmert worden, bildete sich ein Gefüge, welches ungefähr in der Mitte zwischen dem bloß gegossenen und dem stark gehämmerten Prisma lag. Der Versuch mit diesem letzteren Prisma gab in der That auch eine Festigkeit zwischen den beiden vorigen genannten, nämlich in runder Zahl zu 16,900 Pfd. Auch zeigte der Querschnitt beinahe gar keine Zusammenziehung.

Was ferner jene Legirung aus 90 Proc. Kupfer und 10 Proc. Aluminium betrifft, welche außer der schönen goldgelben Farbe noch so viele andere schätzenswerthe Eigenschaften, namentlich den geringeren Preis, besitzt, daß ich diesem Metalle vor Allem die größte Zukunft prophezeien möchte, so wurde ein heißgehämmertes Prisma von 108/4000 Quadratzoll Querschnitt bei einer Belastung von 8650 Pfd. abgerissen, was auf den Quadratzoll bezogen, eine absolute Festigkeit von 80,000 Pfd. gibt.

Ein zweites Prisma aus derselben Legirung, jedoch bloß gegossen, ergab eine Festigkeit von 61,530 Pfd.

Da nun die absolute Festigkeit der Metalle folgende ist:

|287|
Stahl 90,000 bis 120,000 Pfd.
weiches Eisen 40,000 „ 60,000 „
stahlartiges Eisen 80,000 „ 88,500 „
Kupfer (gehämmert) 25,000 „ 34,000 „
Kupfer (gegossen) 14,000 „ 18,000 „
Messing 14,000 „ 16,000 „
Zink 7000 „ 8000 „
Zinn (gegossen) 3500 „ 4000 „

so fällt die Festigkeit des gegossenen Aluminiums zwischen Zink und gegossenes Kupfer; jene des gut gehämmerten Aluminiums zwischen gegossenes und gehämmertes Kupfer; die Festigkeit der gegossenen Bronze von der genannten Legirung zwischen jene des Eisens und Stahles; so wie endlich jener der gehämmerten Legirung nahe mit der Festigkeit von stahlartigem Eisen zusammen.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: