Titel: Fabrication des Stahlpulvers; von Hrn. Verdot.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1859, Band 151/Miszelle 4 (S. 75)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj151/mi151mi01_4

Fabrication des Stahlpulvers; von Hrn. Verdot.

Dieses Stahlpulver, welches einen höchst wirksamen Schmirgel bildet, erhält man, indem man den Stahl zum Weißglühen erhitzt und ihn hernach in kaltem Wasser ablöscht; in so gehärtetem Zustand wird er dann mittelst einer starken Keule in einem Mörser von weißem Gußeisen höchst fein pulverisirt. Dieses Material eignet sich wegen seiner Härte sehr gut zum Schleifen und Poliren aller Metalle, sowie der Steine, Gläser und anderer harten Körper. (Armengaud's Génie industriel, December 1858, S. 299.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: