Titel: Locomotivheizung mit Braunkohle.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1859, Band 152/Miszelle 4 (S. 157)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj152/mi152mi02_4

Locomotivheizung mit Braunkohle.

In der Statistik der preuß Eisenbahnen für das Jahr 1857 (V. 1858. Berlin bei Ernst und Korn) findet sich S. 138 angegeben: „Auf der königl. Ostbahn wurde eine Güterzugmaschine versuchsweise mit Braunkohlen geheizt. Sie legte hierbei 10,8 Meilen vor Güterzügen, 71,0 Meilen leer und beim Rangiren der Züge, also zusammen 81,8 Locomotiv-Meilen zurück und verbrauchte incl. Anheizen und Stationiren 108,58 Ctr. Braunkohle, daher auf die Locomotiv-Meile 132,7 Pfd. Der Netto-Verbrauch pro Nutzmeile berechnet sich auf 166,7 Pfd. (Wochenschrift des schlesischen Vereins für Berg- und Hüttenwesen, 1859, Nr. 15.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: