Titel: Einfaches Mittel um Citronensäure von Weinsteinsäure zu unterscheiden, nach Barbet.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1859, Band 152/Miszelle 8 (S. 397)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj152/mi152mi05_8

Einfaches Mittel um Citronensäure von Weinsteinsäure zu unterscheiden, nach Barbet.

Auf einer Glasplatte streut man die fraglichen Krystalle auf eine dünne Schicht einer schwachen Aetzkalilösung. Nach wenigen Secunden der Berührung werden die Weinsteinsäurekrystalle weiß, hierauf undurchsichtig und verwandeln sich zuletzt in mikroskopische Weinsteinkrystalle. Die Krystalle der Citronensäure bleiben durchscheinend und lösen sich theilweise in der alkalischen Flüssigkeit. Der Unterschied ist so bezeichnend, daß man selbst die Menge der einen oder anderen Säure annähernd anzugeben vermag. – Diese Methode läßt sich auch auf Pulvergemenge dieser beiden Säuren anwenden; man hat in diesem Falle den Versuch auf den Objectträger eines Mikroskopes auszuführen. (Archiv der Pharmacie, Bd. CXLVIII S. 216.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: