Titel: Auskleidung der Schweiß- und Puddelöfen.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1860, Band 155/Miszelle 2 (S. 74)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj155/mi155mi01_2

Auskleidung der Schweiß- und Puddelöfen.

Zur inneren Auskleidung derselben nimmt Hr. E. Smith zu Dudley-Port gewöhnliche Kiesel- oder Feuersteine, röstet dieselben und verwandelt sie in ein feines Pulver, das er mit Wasser zur Mörtelconsistenz anmacht und damit das Innere der Schweißöfen auskleidet. Die hierbei abfallende Schlacke benutzt er auf ganz gleiche Weise, oder auch, nachdem er sie in Ziegelform gegossen, zum Auskleiden der Puddelöfen. Derselbe hat auf diese ziemlich einfache Verbesserung in England ein Patent erhalten. (Mining Journal, 1859, p. 793; schlesische Wochenschrift für Berg- und Hüttenwesen, Nr. 51.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: