Titel: Scheidung des Cadmiums vom Kupfer; von A. W. Hofmann.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1861, Band 159/Miszelle 4 (S. 77)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj159/mi159mi01_4

Scheidung des Cadmiums vom Kupfer; von A. W. Hofmann.

Das Schwefelcadmium löst sich mit der größten Leichtigkeit in siedender verdünnter Schwefelsäure, welche auf das Schwefelkupfer nicht die mindeste Wirkung hat. Wenn man eine Lösung, welche nicht mehr als 1 Milligramm Cadmium und 1000 Milligr. Kupfer enthält, mit Schwefelwasserstoff fällt und den schwarzen Niederschlag einige Augenblicke mit verdünnter Schwefelsäure (1 Theil concentrirte Säure und 5 Theile Wasser) zum Sieden erhitzt, so erhält man ein farbloses Filtrat, welches mit Schwefelwasserstoffwasser einen unzweideutigen Niederschlag von gelbem Schwefelcadmium liefert. (Annalen der Chemie und Pharmacie, Bd. CXV S. 286.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: