Titel: Ziegel aus trockenem Thon.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1861, Band 160/Miszelle 12 (S. 79)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj160/mi160mi01_12

Ziegel aus trockenem Thon.

In Amerika werden die Ziegel immer häufiger aus trockenem Thon gemacht. Der Thon wird nämlich getrocknet, gemahlen, gesiebt, in Formen geschlagen und unter dem Drucke einer hydraulischen Presse compact gemacht. Bei dergestaltiger Fabrication sind somit die Trockengestelle überflüssig, die Fabrication geht unbekümmert um die Witterung und Jahreszeit vor sich, die Ziegel reißen und schwinden nicht, sind hart und fest, und erfordern weniger Brennmaterial. In gleicher Weise verfertigt man in England mit gutem Erfolge auch Töpfergeschirre. (Trier. allgem. Anzeiger.)

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: