Titel: L. Berlandt's Verfahren, aus kupferhaltigem Silber reines Silber zu gewinnen.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1862, Band 163/Miszelle 6 (S. 237)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj163/mi163mi03_6

L. Berlandt's Verfahren, aus kupferhaltigem Silber reines Silber zu gewinnen.

Das kupferhaltige Silber wird in reiner Salpetersäure aufgelöst und die Lösung zur Entfernung der überschüssigen Säure zur Trockene abgedampft. Je eine Unze des resultirenden Salzes wird dann in circa 5 Unzen destillirtem Wasser aufgelöst, die Lösung filtrirt, hierauf mit 14 Unzen einer Auflösung von 5 1/2 Theilen schwefelsaurem Eisenoxydul in 8 1/2 Unzen Wasser vermischt und gut umgerührt. Der feine weißgraue Absatz, welcher noch mit sehr verdünnter Schwefelsäure, dann mit destillirtem Wasser gut ausgesüßt wird, besteht aus chemisch reinem Silber. (Archiv für Pharmacie, Bd. CLV S. 279.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: