Titel: Ueber Halbstahl, von Verdié.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1862, Band 164/Miszelle 3 (S. 314)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj164/mi164mi04_3

Ueber Halbstahl, von Verdié.

Dieses, zur Herstellung von Eisenbahnschienen besonders geeignete Product (sogenanntes Product mixte) wird auf die Weise erhalten, daß man Schmiedeeisen in einem Flammofen schweißwarm macht, dasselbe in einen Einguß von geeigneter Form bringt, welche Raum rings herum läßt; man überstreut mit Borax und gießt Stahl zur gewünschten Dicke darüber. Beide Metalle schweißen an den Contactflächen innig zusammen und man erhält ein Product, welches äußerlich hart und innerlich geschmeidig ist. Je nach dem Durchmesser beträgt der Preis pro 100 Kilogr. 100–130 Fr. (Revue universelle des mines, 1861, 3. livr., p. 418.)

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: