Titel: Surrogat für Kräuteressige, von A. Ott.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1862, Band 165/Miszelle 8 (S. 159)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj165/mi165mi02_8

Surrogat für Kräuteressige, von A. Ott.

Seit längerer Zeit kommen für den Haushalt, besonders in Frankreich, sogenannte Kräuteressige in den Handel, die, in kleinen Mengen dem gewöhnlichen Essig zugesetzt, denselben sehr wohlschmeckend und zur Säuerung von Salaten etc. sehr angenehm machen. Der Verf. hat eine Auflösung von ätherischen Oelen in Radicalessig combinirt, welche die Kräuteressige vollkommen ersetzt, und dazu noch weniger kostspielig ist, und zwar ist dieß eine Auflösung von:

Pfefferöl 1 Drachme.
Ingweröl 1 do.
Petersilienöl 1 do.
Sellerieöl 1 do.
Mußcatöl 1/4 do.
Asa foetida 10 Grane.
Senföl 10 do.

in einem Pfd. Eisessig. Will man dieser Auflösung eine recht hübsche grünliche Farbe geben, so setzt man ihr noch 4 Unzen Zuckercouleur und etwa 1 Loth Indigcarmin zu. (Deutsche illustr. Gewerbezeitung, 1862, Nr. 18.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: