Titel: Schmiedeeiserne Däumlinge.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1863, Band 169/Miszelle 6 (S. 397)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj169/mi169mi05_6

Schmiedeeiserne Däumlinge.

Nach der preußischen Zeitschrift für Berg-, Hütten- und Salinenwesen hat man in dem Königspochwerk bei Commern die Däumlinge zu beiden Seiten der Stempel angebracht und von Schmiedeeisen gefertigt, um die Stempel mehr in axialer Richtung anzuheben.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: