Titel: Kitt für Gegenstände aus Serpentin; von v. Hanstein.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1864, Band 171/Miszelle 16 (S. 80)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj171/mi171mi01_16

Kitt für Gegenstände aus Serpentin; von v. Hanstein.

Ein Theil burgundisches Harz wird mit 3 Theilen Schwefelblumen zusammengeschmolzen und nachdem die Bruchstücke des Serpentins so heiß gemacht worden, daß der Kitt, auf die Bruchfläche gegossen, vollständig im Fluß bleibt, gießt man solchen auf, drückt schnell die Serpentinstücke fest an einander, umbindet sie bis zum Erkalten mit einer starken Schnur und kratzt dann den überflüssigen Kitt von den Fugen ab. (Hager's pharmaceutische Centralhalle, 1863 S. 673.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: