Titel: Verfahren, die färbende Kraft der Eichenfässer auf Spiritus zu vernichten; von V. Kletzinsky.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1864, Band 174/Miszelle 12 (S. 248)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj174/mi174mi03_12

Verfahren, die färbende Kraft der Eichenfässer auf Spiritus zu vernichten; von V. Kletzinsky.

Eine Versuchsreihe, welche durch diese technische Aufgabe veranlaßt wurde, erwies als sicherstes Mittel zu diesem Zweck folgendes:

1 Theil Ammoniakalaun und 2 Theile Eisenvitriol wurden in 100 Theilen Wasser gelöst; diese siedendheiß gemachte Brühe wurde in die Fässer eingegossen und durch 24 Stunden bis zum Erkalten darin belassen. Nach dieser Zeit wurden die schwarzgefärbten Fässer gespült, gedämpft, getrocknet und innen mit einem dünnen Anstrich von Natron-Wasserglas überzogen. (Jahresbericht der Wiedner-Oberrealschule, 1864.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: