Titel: Zur Entfuselung des Alkohols.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1865, Band 178/Miszelle 7 (S. 244)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj178/mi178mi03_7

Zur Entfuselung des Alkohols.

Nach Versuchen von Bugowski finden für die Entfuselung des Alkoholdampfes mittelst Holzkohle in einem über dem Verdampfkessel aufgestellten Behälter folgende Regeln Anwendung:

1) Ein Volum Holzkohle entfuselt ein gleiches Volum Alkohol. Durch Glühen der Kohle findet vollständige Wiederbelebung derselben statt.

2) Die Entfuselung ist um so vollständiger, je langsamer der Alkoholdampf durch die Kohle geht.

3) Eine Höhe des Kohlencylinders von 5 Metern bei einem Durchmesser von 2 1/2 Metern ist die beste. (Annales du Génie civil, Juli 1865, S. 469.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: