Titel: Verbessertes Anemometer, von L. P. Casella.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1867, Band 184/Miszelle 6 (S. 77–78)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj184/mi184mi01_6

Verbessertes Anemometer, von L. P. Casella.

Nach einem vor der British Association gehaltenen Vortrage bringt das Mechanics' Magazine (December 1866, S. 391) eine Mittheilung über ein verbessertes Anemometer, aus welcher wir entnehmen können, daß die Verbesserung sich auf die Herstellung eines Robinson'schen Anemometers in kleinerem Maaßstabe bezieht, wodurch das Gewicht des Instrumentes und die Kosten desselben eine bedeutende Reduction (beziehungsweise auf 1/4 und 1/3) erlitten haben. Durch die revolvirenden halbkugelförmigen Schalen wird ein Paar Walzen in Drehung versetzt, welche einen Papierstreifen fortbewegen, der die Marken für die Kraft (vielmehr für die Geschwindigkeit) des Windes empfängt. Eine Umdrehung dieser Walzen entspricht einer horizontalen Bewegung des Luftstromes von 100 engl. Meilen in der gleichen Zeit. Die Richtung einer Windfahne, die ebenfalls mit dem Apparate verbunden ist, wird mittelst des Uhrwerkes am Ende einer jeden Stunde durch einen kleinen Hammer auf denselben Papierstreifen einregistrirt. Der ganze Apparat kann durch eine Woche, und wenn man will sogar noch länger selbstthätig die Kraft und die Richtung des Windes aufschreiben, und es sind selbst die Kosten des Papieres auf 1/5 – den im Gebrauche stehenden größeren Apparaten gegenüber – reducirt. Im Ganzen genommen bezweckt also die Mittheilung unserer Quelle, auf ein für meteorologische Zwecke bestimmtes Anemometer aufmerksam zu machen, das ohne alle Störungen selbstthätig durch längere Zeit functionirt, |78| und dessen Verbreitung sich wenig Hindernisse entgegenstellen, wenn nicht die Anschaffungskosten, die immerhin noch 26 Pfd. Sterl. (312 fl.) betragen, sich einigermaßen hinderlich erweisen.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: