Titel: Einfache Bereitung des Jodäthyls und Jodmethyls.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1867, Band 184/Miszelle 13 (S. 167)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj184/mi184mi02_13

Einfache Bereitung des Jodäthyls und Jodmethyls.

Dazu empfiehlt Wanklyn in London folgendes Verfahren. Man bringt möglichst wasserfreien Alkohol oder Holzgeist mit einer entsprechenden Menge Jodkalium in einen Destillationsapparat, leitet einen Strom von wasserfreiem Chlorwasserstoffgas hindurch und unterwirft nach einiger Zeit Alles der Destillation. Aus dem Destillate scheidet sich beim Verdünnen mit Wasser eine ölige Schicht von Jodäthyl oder Jodmethyl ab, die durch nochmalige Destillation gereinigt wird.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: