Titel: Verfahren um alte Blutflecken aufzuweichen.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1867, Band 184/Miszelle 15 (S. 168)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj184/mi184mi02_15

Verfahren um alte Blutflecken aufzuweichen.

Hierzu empfiehlt in der Zeitschrift für analytische Chemie, Helwig eine wässerige Lösung von Jodkalium im Verhältniß von 1 : 4, die in sehr kurzer Zeit eingetrocknetes Blut, und sey es noch so alt, vollständig, ohne Veränderung des Blutfarbstoffes löst, ohne krystallinische Niederschläge zu bilden, und welche das oft nur in sehr geringer Menge vorhandene Untersuchungsmaterial zur Bildung von Häminkrystallen nicht nur nicht verdirbt, sondern die Stelle des gewöhnlich zuzusetzenden Kochsalzes vollständig vertritt. Helwig bedient sich dieses Lösungsmittels ausschließlich seit lange und hat keine Ursache sich ein besseres zu wünschen.

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: