Titel: Farben-Auslöschung durch künstliche Lichter.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1867, Band 184/Miszelle 12 (S. 283)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj184/mi184mi03_12

Farben-Auslöschung durch künstliche Lichter.

Die bekannte Erfahrung, daß gewisse Farbenpigmente bei Kerzen- oder Lampenlicht ganz anders aussehen wie bei Sonnen- oder Magnesiumlicht, hat Hrn. Nicklès veranlaßt, eine Art von Spectrum zu malen, welches diesen Contrast in auffallender Weise zeigt. Die Farben und die Pigmente dieses Spectrums sind folgende:

Farbe
Pigmente bei Tage und im
Magnesiumlicht
beim Licht der Flamme
des gesetz. Alkohols
Ocker Roth Schwarz
Quecksilberjodid
chromsaures Blei
Orange
Gelb
Weiß
mangansaurer Baryt
Anilinweiß
Grün
Blau.
Schwarz

Statt der Weingeistflamme ist noch besser ein Bunsen'scher Brenner, mittelst dessen ein mit Chlornatrium beladener Platindraht zum Glühen gebracht wird. (Comptes rendus, J. LXII p. 91.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: