Titel: Rübenzucker-Production und Consumtion in Oesterreich.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1867, Band 186/Miszelle 16 (S. 248)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj186/mi186mi03_16

Rübenzucker-Production und Consumtion in Oesterreich.

Nach dem stenographischen Berichte über die am 29. und 30. Juni d. J. in Pesth abgehaltene General-Versammlung des Vereines für Rübenzucker-Industrie im Kaiserthum Oesterreich (Wien 1867), wurden 21,761,263 W. Ctr. (à fast 1,2 preuß. Ctr.) Rüben versteuert in der Campagne 1866/67 gegen 15,855,527 W. Ctr. im Vorjahre. Es bestanden 156 Fabriken, wovon 140 in Thätigkeit waren, die meisten in Böhmen und Mähren. Die Zuckerconsumtion betrug pro Kopf in Oesterreich unter der Ens 15 Pfd., Salzburg und Ober-Oesterreich 6 Pfd., Schlesien 4 4/5 Pfd., Böhmen 4 3/4 Pfd., Steiermark 4 1/2 Pfd., Küstenland 4 1/5 Pfd., Mähren 3 1/2 Pfd., Kärnthen und Krain 3 Pfd., Ungarn, Galizien, Siebenbürgen 2 Pfd., Kroatien, Slavonien, Daimatien 1 bis 1 1/2 Pfd. Die Ausfuhr betrug über eine halbe Million W. Ctr.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: