Titel: Neues System für die Rectification der Spiritusdämpfe; von Bequet und Champonnois.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1868, Band 187/Miszelle 9 (S. 359–360)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj187/mi187mi04_9
|360|

Neues System für die Rectification der Spiritusdämpfe; von Bequet und Champonnois.

Dieses allerdings sehr eigenthümliche und, nach den vorliegenden Angaben, bereits mehrfach in Anwendung gebrachte System besteht darin, daß man das Kühlwasser, anstatt es auf Metallflächen und Gefäßwände und mithin indirect auf den Spiritusdampf abkühlend wirken zu lassen, direct in diesen einspritzt, etwa in der Art wie man Gase wäscht.

Die hierbei bewirkte theilweise Condensation soll nicht allein den gewünschten Zweck erreichen lassen, sondern auch ein von Fuselölen und ähnlichen Verunreinigungen freieres Product liefern, indem die Condensation eine viel allgemeinere sey.

Dem Einspritzwasser soll man auch noch chemisch auf die Entfernung der fremden Substanzen wirkende Stoffe zusetzen können.

Als Apparate zu dieser Operation dienen die gewöhnlichen Rectifications-Colonnen mit ganz geringen, durch das System gebotenen Abänderungen und es sollen die bereits gesammelten Erfahrungen sehr günstige seyn.

Als Brennereien, in denen diese Apparate im Gebrauche sind, werden folgende namhaft gemacht: Cail in der Touraine, Cheilus im Depart. der Orne, Witouck in Brüssel, Mac-Namce in New-York, Müller in Tarragona. (Journal des fabricants de sucre, VIII, No. 31.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: