Titel: Empfehlenswerthes Reinigungsmittel für Uhren.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1868, Band 187/Miszelle 12 (S. 438)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj187/mi187mi05_12

Empfehlenswerthes Reinigungsmittel für Uhren.

Vor Kurzem ist eine Flüssigkeit unter dem Namen Essence Lemoine von Paris aus in den Handel gebracht worden, welche nach der Untersuchung des Hrn. Apotheker Menzner in Bautzen nichts anderes als Benzin ist, dem man höchstens noch etwas Wohlriechenderes beigemengt hat. Das Pfund dieser Essence Lemoine kostet aber ungefähr 2 1/2 Thaler, ist also beiläufig 12 Mal theurer als das reinste Benzin. Allen Uhrmachern, denen das Benzin als Reinigungsmittel noch nicht bekannt seyn sollte, wird dasselbe von Hrn. Rathsuhrmacher Müller in Bautzen angelegentlichst zur Anschaffung empfohlen. Es schlägt sofort alle Fettbestandtheile und den Schmutz nieder, greift die Vergoldung nicht an und löst den bei eingekitteten Steinhebeln benutzten Schellack nicht auf. (Oberlausitzer Gewerbeblatt, 1866, Nr. 3.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: