Titel: Sweet's Mutterschlüssel.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1868, Band 190, Nr. LXXV. (S. 274)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj190/ar190075

LXXV. Sweet's Mutterschlüssel.

Mit Abbildungen auf Tab. V.

Der in Fig. 14 und 15 abgebildete, von John E. Sweet entworfene Mutterschlüssel wird im Engineering, Juli 1868, S. 112, den Maschinenbauern sehr empfohlen. Da er sowohl bei sechseckigen wie viereckigen Muttern immer an drei Seiten anfaßt, so wird durch seine Anwendung bei leicht einschlüpfenden Muttern die zerstörende Einwirkung auf die Kanten fein bearbeiteter Muttern vermieden; auch soll er sich, wenn er genau paßt, leichter nach dem Winkel in welchem die Mutter steht, einschieben lassen, als die jetzt gebräuchlichen Schlüssel.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Tafeln


Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: