Titel: Röhren aus Schiefer.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1868, Band 190/Miszelle 3 (S. 338–339)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj190/mi190mi04_3

Röhren aus Schiefer.

Man mahlt die Schieferabfälle der Schieferbrüche und vermischt diese mit Steinkohlentheerpech zu einer homogenen Masse, die sich formen läßt und pro Kubikmeter |339| 2200 bis 2500 Kilogr. wiegt. Röhren von 4,5 Centimeter Durchmesser und 12 Millimeter Wandstärke kosten pro Meter 1,4 Francs, solche von 16 Centimeter Weite und 18 Millim. Wandstärke, welche 20 Atmosphären Druck aushalten, 7,8 Francs.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: