Titel: [Dawes’ entlasteter Dampfschieber.]
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1870, Band 195, Nr. LXXIII. (S. 293)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj195/ar195073

LXXIII. Dawes' entlasteter Dampfschieber.

Nach Engineering, October 1869, S. 223.

Mit Abbildungen auf Tab. V.

Der von William Dawes in Leeds construirte entlastete Dampfschieber ist in Fig. 12 und 13 für die Anbringung an einem außen liegenden Locomotivcylinder skizzirt.

In den Schnitten bezeichnet a den Schieberspiegel mit den wie gewöhnlich angeordneten Dampfcanälen; b den Vertheilungsschieber, welcher durch Schrauben und die Deckplatte b' mit der elastischen Stahlplatte e verbunden ist; letztere steht dampfdicht in Verbindung mit dem Rahmen c, dessen Bahn am Schieberkastendeckel befindlich ist. Zur Entweichung des allenfalls durchdringenden Dampfes ist eine Oeffnung im Deckel angebracht.

Das Ganze ist so berechnet und adjustirt, daß Schieber und Entlastungsrahmen mit schwachem Druck auf ihren Sitzen gleiten und hängt die Größe des Rahmens von jener der Entlastung ab.

Die Construction ist einfach und die Betriebsresultate sollen günstig seyn.

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Tafeln


Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: