Titel: Thoma, über das Schneiden mit Scheren von façonnirtem Schnitt.
Autor: Thoma, Jos.
Fundstelle: 1870, Band 195, Nr. LXXVIII. (S. 298)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj195/ar195078

LXXVIII. Ueber das Schneiden mit Scheren von façonnirtem anstatt geradem Schnitt; von Ingenieur Jos. Thoma in Memmingen.

Mit Abbildungen.

Mit der gewöhnlichen Schere kann man alle weichen Stoffe genau nach vorgeschriebener Zeichnung schneiden, weßhalb es nicht nöthig ist, derselben eine andere Façon oder Einrichtung zu geben.

Etwas Anderes ist es aber, wenn Bleche, schwaches Eisen etc. nach einer vorgeschriebenen Zeichnung mittelst einer Schere zu schneiden sind. Entweder erreicht man den Zweck nur durch unnöthigen Abfall und Mühe, oder man erreicht den Zweck gar nicht, wenn convexe Formen vorkommen, welche nur durch Ausfeilen oder Ausstanzen erhalten werden können.

Textabbildung Bd. 195, S. 298 Textabbildung Bd. 195, S. 298
Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Orte
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: