Titel: Gewinnung von Lac-dye.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1870, Band 195/Miszelle 13 (S. 93–94)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj195/mi195mi01_13

Gewinnung von Lac-dye.

Zur Gewinnung von Lac-dye bringt T. F. Henley in Pimlico (engl. Patent) den Stock- oder Körnerlack in Säcken zwischen Platten, die vorher in einem Ofen erhitzt |94| oder durch Einleitung von Dampf, heißem Oel etc. erwärmt worden sind, unter eine hydraulische Presse. Dabei filtrirt das geschmolzene Harz durch die Säcke, während der Farbstoff, der Lac-dye, zurückbleibt. (Deutsche Industriezeitung.)

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: