Titel: Verfahren zur Gewinnung des Sauerstoffes aus der Luft.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1870, Band 195/Miszelle 7 (S. 560)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj195/mi195mi06_7

Verfahren zur Gewinnung des Sauerstoffes aus der Luft.

In der Sitzung der polytechnischen Gesellschaft in Berlin vom 3. März d. J. machte Hr. Dr. Schacht nähere Angaben über das Mallet'sche Verfahren der Sauerstoffgewinnung. Dasselbe ist in Paris im Kleinen ausgeführt und beruht auf der verschiedenen Löslichkeit der Bestandtheile der Luft in Wasser. Der von Mallet construirte Apparat hat folgende Einrichtung: Es wird in einem mit Wasser gefüllten Cylinder Luft unter einem hohen Druck und zwar, damit dieselbe mit dem Wasser möglichst viel Berührungspunkte hat, durch eine siebartige Vorrichtung gepreßt. Der Sauerstoff wird zum großen Theil absorbirt und nach Entfernung des nicht absorbirten Stickstoffes nach und nach in zwei ähnlich construirte Cylinder geleitet, um ihn möglichst frei von Stickstoff zu erhalten. Der ausgeschiedene Stickstoff wird für die Druckpumpe verwendet. Das Verfahren, welches nur geringe Kosten verursacht, hat sich bei den angestellten Versuchen bewährt und man ist jetzt im Begriff einen größeren Apparat zu bauen. (Beiblatt zu Nr. 114 der Nation.-Ztg.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: