Titel: Support zum Einstreichen von Schraubenköpfen.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1870, Band 196, Nr. VI. (S. 17–18)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj196/ar196006

VI. Support zum Einstreichen von Schraubenköpfen.

Nach dem Journal of the Franklin Institute durch Engineering November 1869, S. 360.

Mit einer Abbildung auf Tab. I.

Um in Schraubenköpfen den Spalt oder Einschnitt zu bilden, in welchen der Schraubenzieher eingesetzt wird, benutzt man unter Anderem auch eine Drehbank, zwischen deren Spitzen eine Spindel mit einer Fräse eingespannt wird, unter welche die einzustreichende Schraube geschoben wird. Die Brown and Sharpe Manufacturing Company zu Providence (Amerika) hat zu diesem Zweck den in Figur 17 abgebildeten Support construirt.

Die Plattform A wird mit einem Bolzen auf das Bett der Drehbank |18| befestigt, so daß der abgebrochen gezeichnete Hebel H nach vorn unter einem rechten Winkel absteht.

Dieser Hebel wird in horizontaler Ebene bewegt, um die Backen B, B zum Einsetzen und Entfernen der Schrauben zu öffnen, dagegen nach abwärts, um die einzustreichende Schraube gegen die rotirende Fräse anzudrücken.

Dabei begrenzt die Stellschraube b den Niedergang des Hebels, also die Tiefe des Einschnittes im Schraubenkopf; der obere Träger kann mittelst der Schraube C verstellt werden.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Tafeln


Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: