Titel: Nachgiebige Röhrenverbindung für Gas- und Wasserleitungen.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1870, Band 196, Nr. LVIII. (S. 186)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj196/ar196058

LVIII. Nachgiebige Röhrenverbindung für Leitungen von Druckwasser, Gas etc.

Nach Armengaud's Génie industriel, Februar 1870, S. 91.

Mit Abbildungen auf Tab. V.

Die in Figur 1 und 2 abgebildete nachgiebige Röhrenverbindung (joint élastique et compensateur) der Compagnie des Forges d'Audincourt et dépendances wird von unserer Quelle für Leitungen von Druckwasser, Gas u. dgl. wegen der ökonomischen Construction, sowie ihrer leichten und schnellen Zusammensetzung empfohlen.

Das Rohrende A ist mit zwei kleinen Vorsprüngen a, a' versehen, welche in Einschnitte des auf das Rohr A aufgeschobenen Ringes D greifen, um letzteren zu verhindern, an der Drehung der Schraubenmutter C beim Zusammensetzen theilzunehmen. Gegen diesen Ring D wird eine Kautschukscheibe E zur Dichtung angepreßt.

Das andere weitere Rohrende B ist außerhalb mit einem Schraubengewinde b und mit zwei Leisten d versehen. Die Mutter C wird über dieses Gewinde gedreht und verbindet beide Röhren zu einem Ganzen.

Die Legung erfolgt in der Art, daß zunächst die Schraubenmutter C, ferner die Ringe D und E auf das Rohrende A geschoben werden, alsdann das Rohr B über A. Die Mutter C wird auf b aufgedreht und mit Hülfe eines Schraubenschlüssels fest angezogen, wobei man das Rohr B vermittelst eines zweiten Schlüssels und der Lappen d festhält.

Durch die Zwischenlage des Kautschukringes E kann sich die Rohrleitung ausdehnen und zusammenziehen, auch etwas von der geraden Richtung ablenken, ohne daß dadurch die Dichtung leidet.

Nach bereits gemachten Erfahrungen hat sich diese Verbindung unter jedem Druck bewährt, welcher bei Gas- oder Wasserleitungen gewöhnlich vorkommt.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Tafeln


Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: