Titel: Zur Bessemerstahl-Fabrication.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1870, Band 196/Miszelle 6 (S. 582)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj196/mi196mi06_6

Zur Bessemerstahl-Fabrication.

Mit dem 12. Februar d. J. ist eine erhebliche Ermäßigung der bisher an Bessemer für Anwendung seiner patentirten Erfindung (Fabrication des sogenannten Bessemerstahles) zu zahlenden Abgabe eingetreten. Während dieselbe bisher für Schienen 1 Pfd. Sterl. und für andere Fabricate 2 Pfd. Sterl. pro Tonne betrug, wird sie künftig für alle Stahlwaaren nur 2 Sh. 6 Pence ausmachen. In England werden in Folge dessen bereits vielfache Bestellungen auf Stahlschienen zum Ersatz für die abgenutzten Eisenschienen gemacht. (Württembergisches Gewerbeblatt, 1870, Nr. 12.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: