Titel: [Berryman's Niederwasser-Anzeiger und Speiseregulator für Dampfkessel.]
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1871, Band 202, Nr. XVIII. (S. 97–98)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj202/ar202018

XVIII. Berryman's Niederwasser-Anzeiger und Speiseregulator für Dampfkessel.

Nach Engineering, Juli 1871, S. 34.

Mit Abbildungen auf Tab. II.

Die Jsca Foundry Company hat auf dem Agricultural Society's Show in Wolverhampton den in Figur 12 skizzirten, von dem Amerikaner Berryman erfundenen Dampfkessel-Speiseregulator ausgestellt.31)

Von dem gußeisernen Ballon B führen zwei Röhren a und c zum Dampfkessel; a vom unteren Theil des Ballons bis unterhalb der Niederwasserlinie, c dagegen oben vom Ballon bis gerade zum niedrigsten Wasserstand im Dampfkessel. Der Ballon hängt mittelst einer Stahlschneide auf dem einen Ende des Gewichtshebels L, dessen Drehachse auf einer Stütze am Kessel selbst oder nebenan gelagert ist. Vom Hebel L geht die Stange e zum Hebel h, welcher auf das Speiseventil für den Kessel einwirkt.

Zur Ingangsetzung dieses Sicherheitsapparates öffnet man den Hahn d; der Ballon füllt sich mit Wasser, während die Luft aus demselben durch d entweicht. Diesem Zustand entspricht eine gewisse Ballonstellung, bei welcher der Wasserzufluß zum Kessel abgesperrt ist. Sinkt aber das Kesselwasser unter den niedrigsten Stand, die Mündung des Rohres c, so fließt auch das Wasser aus dem Ballon aus und der einseitig entlastete Hebel L bewerkstelligt das Oeffnen des Speiseventiles, bis der normale Zustand wieder erreicht ist.

Dieser Speiseregulator kann mit einer Lärmpfeife oder mit einem elektrischen Alarmglockenwerk in Verbindung gebracht werden.

Dasselbe Princip hat Berryman für einen Condensationswasser-Ableiter in Anwendung gebracht, welchen wir (nach dem Scientific American) hier beifügen.

|98|

In dem Ballon C (Figur 13) sammelt sich das Condensationswasser an, bis endlich durch die Ueberlastung der Ballon niedergeht und durch den Hebel P den Ablaßhahn R öffnet. Die Entleerung wird rechtzeitig durch Aufsteigen des Ballons unterbrochen, damit kein Dampfverlust stattfindet.

|97|

Wie der Scientific American, October 1870, S. 224 berichtet, fand dieser Sicherheitsapparat für Dampfkessel auch auf dem Fair of the American Institute in New-York vielen Beifall.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Tafeln


Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: