Titel: Verbesserung am Differential-Rollenzug.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1871, Band 202, Nr. XCIV. (S. 395)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj202/ar202094

XCIV. Verbesserung am Differential-Rollenzug.

Nach Engineering, October 1871, S. 216.

Mit Abbildungen auf Tab. VII.

Bei Benutzung des bekannten Differential-Rollenzuges zum Ziehen von Lasten in horizontaler Richtung läuft der schlaffe Kettentheil selten richtig auf die Rolle auf. Um nun dem Arbeiter häufiges Nachhelfen zu ersparen, hat man in Amerika die in Figur 8 und 9 abgebildete Einrichtung getroffen.

An dem Rollengehäuse sind zwei frei drehbare Arme A angebracht, deren unteres Ende ringförmig gebildet ist. Durch diese Ringe passirt die Kette, welche nun unter beliebigem Winkel richtig zur Kettenrolle geleitet wird.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Tafeln


Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: