Titel: Farrell's verbesserter Lampendocht.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1871, Band 202/Miszelle 16 (S. 194)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj202/mi202mi02_16

Farrell's verbesserter Lampendocht.

Da der Docht einer brennenden Lampe stets in die Oelflüssigkeit reichen muß, so geht bei der jetzigen Gebrauchsweise stets ein Stück des eben zu kurz gewordenen Dochtes verloren Der Amerikaner J. Farrell hat sich nun die Herstellungsweile für Dochte patentiren lassen, daß von dem vollen Dochte ein oder zwei ganz schwache Saugfäden herabgehen, welche alsdann das Aufsteigen der Oelflüssigkeit vermitteln und schließlich verloren gehen. (Nach dem Scientific American, September 1871, S. 195.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: