Titel: Die neue Double-Farbe „Smook.“
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1871, Band 202/Miszelle 8 (S. 479–480)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj202/mi202mi05_8

Die neue Double-Farbe „Smook.“

In dieser Saison werden in Doubles mehrere gesucht, in denen dieser Artikel früher nicht gemacht wurde, namentlich in Dunkelgrün und Smook (Modefarbe), und da es bei dieser Farbe ganz genau auf den Ton sowie Reinheit der Farbe ankommt, so will ich das Recept genau anführen.

Auf 1 Stück Double pro 50 Pfd., der aus der Walke sehr rein seyn muß, nimmt man

3/4 Pfd. gemahlenes Blauholz
1/2 „ Persio,
1 1/2 „ Schmack,
1/2 „ Weinstein,

geht mit der Waare ein und läßt 1 1/4 Stunde kochen, sodann auflummeln; hieraus nimmt man

2 1/2 Loth Cypervitriol und
2 1/2 Loth Eisenvitriol
|480|

in den Kessel, legt die Waare wieder hinein, läßt 3/4 Stunden kochen, sodann abermals auflummeln und bringt 2 Loth wasserlösliches Jodviolett, sorgfältig in kochendem Wasser gelöst, in dieselbe Flotte, dreht die Waare ohne zu kochen noch 1/4 Stunde rasch um, und die Farbe ist fertig. C. Pfundheller. (Wollen-Gewerbe.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: